Nicki Minaj: Sie bestätigt ihre Trennung

Nicki Minaj: Sie bestätigt ihre Trennung

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Meek Mill und Nicki Minaj (c) WENN.com

Nicki Minaj (34) und Meek Mill (29) sind tatsächlich kein Paar mehr.

Schon im Dezember deutete die US-Rapperin (‚Anaconda‘) auf ihrem Instagram-Account an, ihren Freund verlassen zu haben – und jetzt hat sie die Trennungsgerüchte, die seither kursieren, auch bestätigt. „Ja, ich bin Single“, schrieb die Hip-Hop-Künstler auf Twitter. „Ich konzentriere mich auf meine Arbeit und freue mich darauf, sie schon bald mit euch zu teilen. Wünsche euch ein gesegnetes neues Jahr!“

Im vergangenen Monat postete Nicki indes bedeutungsschwangere Worte auf Instagram und verwies mit ihnen auf den Text von Beyoncés Hit ‚Best Thing I Never Had‘: „Thank God u blew it. Thank God I dodged the bullet. I’m so over u. Baby good lookin out.“ Wenn das nicht nach einem Laufpass klingt…

Liiert waren Nicki und der Rapper (‚All Eyes on You‘) seit 2014 und 2015 wurde sogar über eine Verlobung der zwei Musiker gemunkelt, nachdem sich die R’n’B-Beauty öfters mit einem vermeintlichen Verlobungsring hatte sehen lassen. Damals dementierten die beiden allerdings die angeblichen Hochzeitspläne. Nach einem gemeinsamen Haus hielten sie trotzdem Ausschau, ein Kauf wurde allerdings dadurch vereitelt, dass Meek Mill gegen seine Bewährungsauflagen verstieß und im Dezember 2015 zu mehreren Monaten Hausarrest verdonnert wurde. Im folgenden August – nach seiner Freilassung – bezogen die zwei damaligen Turteltauben dann ein Anwesen in Beverly Hills – die Liebe hielt trotzdem nicht. Stattdessen will sich Nicki Minaj jetzt lieber voll und ganz ihrer Musik widmen.