Roger Moore: Eine weitere Legende ist tot

Roger Moore: Eine weitere Legende ist tot

0
Bild zum Artikel
Roger Moore (c) WENN.com

Roger Moore (†89) hat den Kampf gegen den Krebs verloren.

Der Schauspieler (‚James Bond‘) ist im Alter von 89 gestorben – das teilte seine Familie am Dienstag [23. Mai] auf seinem offiziellen Twitter-Account mit. „Schweren Herzens müssen wir mitteilen, dass unser geliebter Vater, Sir Roger Moore, heute in der Schweiz nach einem kurzen, aber mutigen Kampf gegen den Krebs von uns gegangen ist“, heißt es in dem Statement. „Die Liebe, die ihn in seinen letzten Tagen umgab, war so groß, dass sie nicht mit Worten ausgedrückt werden kann.“

Seine Kinder Deborah, Geoffrey und Christian „wissen, dass unsere Liebe und Bewunderung sich über die Welt verbreitet von vielen anderen, die ihn durch seine Filme, seine TV-Shows und seine leidenschaftliche Arbeit für UNICEF kannten, geteilt wird.“ Letzteres habe er selbst als seine größte Errungenschaft erachtet.

Seinen letzten Auftritt hatte er im November 2016 in der Londoner Royal Festival Hall. „Danke Papa, dass du du warst und dass du für viele so besonders warst“, erklärten seine Kinder. „Unsere Gedanken richten sich nun in dieser schwierigen Zeit an Kristina.“ Mit seiner vierten Ehefrau war Roger Moore seit 2002 verheiratet gewesen.

Gemäß den Wünschen des Stars wird es eine private Beerdigung in Monaco geben.