Shannon Purser: Bisexuell – und jetzt?

Shannon Purser: Bisexuell – und jetzt?

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Shannon Purser (c) Adriana M. Barraza/WENN.com

Shannon Purser (19) hat ihre Sexualität öffentlich gemacht.

Die Darstellerin ist mit der Hitserie ‚Stranger Things‘ zum Star geworden und hat Millionen Fans überall auf der Welt. Mit diesen Fans kommuniziert Shannon per Facebook, indem sie Einblicke in ihr Leben gewährt. Der aktuelle war besonders intim, da sie ihre Follower wissen ließ, dass sie sowohl Jungs als auch Mädchen mag:

„Normalerweise mache ich so etwas nicht, aber jetzt persönlich zu werden ist genauso gut wie jeder andere Zeitpunkt auch. Ich habe mich erst kürzlich gegenüber meiner Familie und Freunden als bisexuell geoutet. Es ist etwas, das ich selbst noch verarbeite und zu verstehen versuche. Ich mag es nicht, viel darüber zu reden. Ich bin noch sehr, sehr neu in der LGBTQ-Gemeinschaft.“

Der Zeitpunkt ihres Coming-outs ist allerdings deshalb interessant, da Shannon erst vor Kurzem in einem Tweet die Zuschauer ihrer neuen Show ‚Riverdale‘ kritisiert hatte, die eine gleichgeschlechtliche Beziehung zwischen zwei Frauen in der Sendung unterstützen. Daraufhin wurde ihr Homophobie vorgeworfen. Shannon Purser distanzierte sich schnell von ihrem Tweet, indem sie die Welt wissen ließ: „Ich wollte nie jemanden verstoßen. Es war nicht klug oder nett, das zu sagen und ich bin von mir selbst enttäuscht – vor allem von mir als Christin, die eigentlich gelernt hat, Liebe zu verbreiten.“