Sido will autark leben

Sido will autark leben

0
TEILEN

Sänger Sido hat Angst vor der Zukunft und möchte sich auf einen Bauernhof zurückziehen.

Krisengeschüttelt: Sido (31) will sich einen Bauernhof kaufen.
Der Musiker (‚So mach ich es‘) macht sich ernsthafte Sorgen um die Zukunft unserer Gesellschaft und überlegt, sich autark vom Rest der Welt zu machen.
„Ich habe vor, einen Bauernhof zu kaufen und autark zu sein, das ist mein großes Ziel“, erklärte der Star im Gespräch mit ‚Frühstück bei mir‘ im österreichischen Radiosender ‚Ö3‘. Er ist fest davon überzeugt, dass nicht nur der Euro, sondern die ganze Weltwirtschaft zusammenbrechen wird: „Ich will meine Haut retten, und die meiner Liebsten. Die einzige Chance ist unabhängig von Ressourcen zu sein. Deshalb will ich ein großes Land mit mehreren Häusern darauf, Kühe und Hühner, mit einer Windmühle, damit ich eigenen Strom habe, und einer kompletten Infrastruktur, dass ich nicht mehr in den Laden gehen muss
und irgendetwas kaufen muss“, erklärte Sido.
In Sachen Liebe bräuchte der skandalumwobene Künstler zwar eigentlich keine Sicherheit  – aber dennoch will er demnächst Nägel mit Köpfen machen und seine Freundin Doreen Steinert zum Altar führen: „Heiraten ist eigentlich nichts für mich, aber ich mache das für sie. Ich bin ein echt wilder Typ gewesen und hatte viele Frauen. Jetzt möchte ich ihr diese Sicherheit geben, dass ich mit ihr den Rest meines Lebens verbringen will“, beteuerte Sido.