Tom Jones: Auch ich wurde sexuell belästigt

Tom Jones: Auch ich wurde sexuell belästigt

Bild zum Artikel
Tom Jones (c) Jonathan Hordle/WENN.com

Tom Jones (77) spricht über seine eigene Erfahrung mit sexueller Belästigung.

Als Gast der ‚BBC Radio 5 Live’s Afternoon Edition‘-Radioshow wurde der Sänger (‚Delilah‘) nach einer Meinung zu dem aktuellen Skandal um Filmmogul Harvey Weinstein (65) gefragt. Die Antwort überraschte jedoch: Auch er habe Erfahrungen mit sexueller Nötigung gemacht!

„Ja, am Anfang [meiner Karriere]. Da gab es ein paar solcher Vorfälle“, offenbarte der Star. „Aber du vermeidest es. Du gehst einfach weg. Aber was bei Frauen versucht wird, wird auch bei Männern versucht.“

Durch den Vorfall habe er sich „schrecklich“ gefühlt. „Aber dann denkst du: ‚Nun, ich muss weg von dieser Person und ich sollte nicht so sein'“, fuhr Tom Jones fort. „Man sollte wissen, dass man gewisse Dinge nicht tun sollte. Dein gesunder Menschenverstand wird dir das Richtige sagen. Nicht nur im Showgeschäft, sondern überall. Es gibt immer Menschen mit Macht, die diese ausnutzen. Aber nicht alle tun das – es gibt auch gute Menschen.“

Da der Interviewer nicht locker ließ und mehr Details wissen wollte, was Tom Jones damals genau widerfahren ist, erklärte der: „Es war nicht schlimm, jemand hat einfach versucht … es war eine Frage und ich meinte: ‚Nein, danke.'“

Er selbst ist überzeugt, dass Harvey Weinstein seine gerechte Strafe bekommen wird. „Im Showgeschäft passieren Dinge, manchmal werden sie vertuscht und dann kommen sie manchmal ans Licht und andere melden sich – als ob man den Korken einer Weinflasche zieht“, philosophierte Tom Jones. „Aber Gerechtigkeit wird siegen. Wenn du etwas falsch gemacht hast, wirst du dafür bezahlen. Oder beweisen, dass du nichts Falsches getan hast.“