Arnold Schwarzenegger: Ich wurde nicht gefeuert!

Arnold Schwarzenegger: Ich wurde nicht gefeuert!

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Arnold Schwarzenegger (c) FayesVision/WENN.com

Arnold Schwarzenegger (69) muss Donald Trump (70) widersprechen.

Der US-Präsident hatte sich zum Aus des Schauspielers (‚The Terminator‘) bei Trumps alter Sendung ‚The Apprentice‘ geäußert. Über sein Lieblingsmedium Twitter schrieb der selbsternannte Politiker: “Arnold Schwarzenegger verlässt ‚The Apprentice‘ nicht freiwillig, er wurde gefeuert, weil seine Quoten zu schlecht waren, nicht von mir. Trauriges Ende für eine tolle Show.“

Der Angriff folgte auf eine Aussage Arnies, der in einem Interview mit ‚Empire‘ seinen freiwilligen Abgang verkündet hatte. Wer, wenn nicht Trump, wäre geeigneter, um diese angeblichen “Fake News“ anzuzweifeln? Doch der ehemalige Gouverneur ließ Donalds Angriff nicht auf sich beruhen. Über Twitter blies er zum Gegenangriff: “Du solltest mal darüber nachdenken, neue Witzeschreiber und Faktenchecker einzustellen“, lautete seine ironische Antwort.

Es ist nicht das erste Mal, dass die zwei Männer aneinander geraten. Da Donald Trump in früheren Staffeln die Moderation der Show übernahm, äußerte er sich nahezu durchgehend negativ über seinen Nachfolger Arnold Schwarzenegger. In seinem Statement sagte er zum Abgang: “Es ist nicht wegen der Show an sich, sondern weil jeder auf mich zukommt und sagt: ‚Ich liebe die Sendung, aber ich gucke sie nicht mehr, seit ich gehört habe, dass Trump nicht mehr dabei ist.’“