Jack Antonoff: Das sagt er zum Liebes-Chaos

Jack Antonoff: Das sagt er zum Liebes-Chaos

Bild zum Artikel
Jack Antonoff (c) Judy Eddy/WENN.com

Jack Antonoff (33) bleibt Single.

Vertreter des Sängers (‚Carry On‘) und Lena Dunham (31, ‚Girls‘) bestätigten Anfang Januar dem ‚People‘-Magazin, dass das einstige Traumpaar nach einer fünfjährigen Beziehung getrennte Wege gehe – kurz darauf wollte ‚Us Weekly‘ erfahren haben, dass Jack sich bereits neu verliebt habe. Das führte natürlich zu Spekulationen: Lena Dunhams Ex soll Lorde daten, nachdem sie beim Schreiben und Produzieren ihres Albums ‚Melodrama‘ enge Freunde wurden.

Jack dementierte das Gerede nun auf Twitter: „Normalerweise würde ich nie Gerüchte ansprechen, aber ich hasse es, wenn die wichtigsten Freundschaften und Arbeitsbeziehungen in meinem Leben auf dummen normativen Hetero-Klatsch reduziert werden“, schrieb er. „Diese Beziehungen sind zutiefst wichtig und heilig. Kurz gesagt: Ich date niemanden!“ 

Lorde hat diesen Tweet ebenfalls geteilt.

Es ist das erste Mal, dass Jack die Trennung von Lena Dunham – zumindest indirekt – angesprochen hat, mit der er seit 2012 zusammen war, nachdem sie sich auf einem Blind Date kennenlernten. 

Lena will unterdessen einen Ring ihres Ex-Lovers nicht abnehmen: „Ich trage diesen Ring, den Jack mir geschenkt hat, und ich werde ihn für immer tragen, weil Liebe eine wirklich coole, mächtige, ewige Sache ist“, schrieb sie auf Instagram. 

Ob sie das noch genauso sieht, wenn Jack Antonoff tatsächlich eine neue Freundin an seiner Seite präsentiert?